Die Vorsorge gehört zu einer der wichtigsten Dienstleistungen am HCB.

Die Abteilung ist mit einem Ärzteteam für Innere Medizin und Röntgendiagnose für die Koordination der wichtigsten Spezialisten an der Klinik ausgestattet, um auf den Patienten zugeschnittene Kontrolluntersuchungen und eine individuelle Gesundheitsvorsorge zu gewährleisten.

Guía de emergencia detección rápida infarto e ICTUS

Als Unterstützung für Patienten des HCB wurde ein Vorzugskreislauf für die Durchführung aller erforderlichen Untersuchungen vor Ort und am gleichen Tag eingerichtet. Die Untersuchungen finden in Begleitung von medizinischem Personal und auf Wunsch auch eines Dolmetschers statt.

Die allgemeine beurteilung des gesundheitszustands

Die allgemeine Beurteilung des Gesundheitszustands wird von einem Spezialisten der Inneren Medizin durchgeführt. Aufgrund der Ergebnisse wird geraten, weiterführende Spezialuntersuchungen bzw. eine Kontrolle durch einen anderen Facharzt vornehmen zu lassen.

 

  • Anamnese und umfassende Untersuchung zum Herausfinden von Symptomen bzw. Anzeichen für eine Krankheit.
  • Abgleichung der familiären und persönlichen Vorgeschichte, die darauf hinweisen könnte, dass beim Patienten ein erhöhtes Risiko für eine bestimmte Krankheit vorliegt.
  • Beurteilung eines vaskulären Risikos und Berechnung des biologischen Alters der Gefäße.
  • Früherkennung von Darmkrebs mit Tests auf okkultes Blut im Stuhl (ab 50 Jahren und familiärer Vorgeschichte) und von Prostatakrebs (ab 40 Jahren) mit PSA-Bestimmung im Blut.
  • Gewicht, Größe, Blutdruck an beiden Armen, Bauchumfang, Sauerstoffsättigung des Blutes;
  • Blutuntersuchung: vollständiges Blutbild, Blutsenkungsreaktion (BSR), Blutzucker, Nieren- und Leberfunktion, Ionengehalt, Proteine, Albuminspiegel,  Harnsäure, Eisen-und Fettspiegel, TSH- und PSA-Wert bei Männern;
  • Urinanalyse: grundlegende und Sedimentanalyse
  • Elektrokardiogramm
  • Röntgenaufnahme des Thorax
  • Atemtest
  • Ultraschalluntersuchung des Unterleibs
  • Sprechstunde Innere Medizin

 

Der Patient erhält einen vollständigen Bericht mit Empfehlungen gemäß der erhaltenen Untersuchungsergebnisse.

Auf Wunsch wird er per E-Mail zugeschickt oder für eine Erläuterung der Ergebnisse persönlich abgeholt.

Die Untersuchungen finden in Begleitung von medizinischem Personal und auf Wunsch auch eines Dolmetschers statt.

KARDIOVASKULÄRE UNTERSUCHUNGEN

Einschätzung der Symptome durch einen Facharzt für Innere Medizin.

  • Umfassende kardiovaskuläre Untersuchung:
    • Abhören des Herzens auf ungewöhnliche Herzgeräusche
    • Blutdruckmessungen an beiden Armen
    • Messen des Bauchumfangs
  • Berechnung des Body-Mass-Indexes
    • Messung des Knöchel-/Armindexes mithilfe eines Dopplers
  • Röntgenaufnahme des Thorax
  • Elektrokardiogramm
  • Echokardiogramm
  • Blutuntersuchung: Blutbild, Blutzucker, glykiertes Hömoglobin, Nierentest: Kreatinin, Harnstoff, Na+, K+, Fettspiegel: Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin, Triglyceride, Harnsäure, Calcium, Albumin, TSH, Leberspiegel: AST, ALT, GGT;
  • Urinanalyse (grundlegende und Segmentanalyse, Albumin-Kreatinin-Quotient)

KARDIOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

Bewertung durch zwei Kardiologen (zwei Sprechstunden)

  • Blutuntersuchung: Blutbild, Blutzucker, glykiertes Hömoglobin, Nierentest: Kreatinin, Harnstoff, Na+, K+, Fettspiegel: Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin, Triglyceride, Harnsäure, Calcium, Albumin, TSH, Leberspiegel: AST, ALT, GGT;
  • Röntgenaufnahme des Thorax
  • Elektrokardiogramm
  • Echokardiographie
  • Belastungstest

ONKOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN

  • Untersuchung für Männer mit Body Scan
  • Untersuchung für Frauen mit Body Scan
  • Untersuchung für Männer mit PET CT
  • Untersuchung für Frauen mit PET CT

SONSTIGE UNTERSUCHUNGEN

Urologische Untersuchungen

Gynäkologische Untersuchungen

Untersuchungen des Verdauungstrakts

FACHÄRZTE

  Innere Medizin

Dr. José María Ferro Mosquera