Der Angiologie Dienst und die Gefäßchirurgie umfassen die Fachrichtung der Phlebologie und Krampfader Chirurgie, in dem wir die neusten und wirksamsten Chirurgie-Methoden benutzen:

CHIVA Methode

  • Die chirurgische CHIVA- Methode entfernt die Krampfadern, ohne das es nötig ist die Safhena Vene zu entfernen (Blutvene der unteren Extremität)
  • Eine etwas weniger belastende Methode, die zur schnellen Genesung führt.
  • örtliche Betäubung, Narkose oder Unterleibs-Narkose
  • Ambulanter Eingriff
  • 5-15-20 Tage Erholung (kommt auf jeden Patienten an)
  • 6 Monate Stützstrümpfen tragen

 

Laser Entfernung oder Radiowellenbehandlung

Diese Methode schließt die Vene Saphena durch Laserwärme oder der Radiowellenbehandlung. Durch mini Einschnitte werden die Krampfadern extrahiert.

  • TLA-Methode mit Narkose
  • Schnelle Erholung, ähnlich der CHIVA -Methode
  • Ambulanter Eingriff
  • das Tragen von Stützstrümpfen 2 Monate lang

 

Venaseal” -Methode

Diese Methode bietet eine schnelle Erholung und kann das ganze Jahr über angewand werden. Die Safena Vene wird abgedichtet mit “Venaseal”, ein Marken Name eines speziellen ärztlichen Klebers, und somit werden die Krampfadern durch Microschaumverödung geschlossen.

  • Es wird eine örtliche Betäubung gegeben
  • Sie müssen keine Stützstrümpfe tragen